FAQ | Aerial Yoga Berlin

FAQ

Hier findet ihr alles, was wir über die Jahre an Fragen und Antworten gegeben haben.
Aerial Yoga ist zwar ganz einfach, aber es gibt doch viele Details, die eben doch einen
Unterschied machen. Kapitel für Kapitel findet ihr alles was schon mal gefragt wurde. Sollte eure Frage trotzdem nicht dabei sein, so schreibt mir einfach und ich stehe euch mit Rat und Tat zur Verfügung!

Wenn ihr noch weitere habt, mailt uns an hallo@aerialyoga-berlin.de!

Kurse

Kann ich als Anfänger AerialYoga bei euch probieren?

Klar, komm einfach zu einem unserer Termine vorbei, diese findest du auf der entsprechenden Seite.

Die Kurse sind so aufgebaut, dass sie auch von Anfängern besucht werden können.

Alle Übungen haben verschiedene Schwierigkeitsgrade.

Was kostet eine Probestunde?

Es gibt keine “Probestunde”. Jede Kursstunde wird einzeln zu Beginn bezahlt, alles Weitere zu Zehnerkarten oder Abos etc. erfahrt ihr im jeweiligen Studio.

Gesundheit

Kann ich AerialYoga mit Übergewicht/ Herzbeschwerden/ Kreislaufproblemen … ausüben?

AerialYoga ist eine intensive Erfahrung für den ganzen Körper und sollte aus diesem Grund nur mit entsprechenden Gesunheitszustand ausgeführt werden.

Mit folgenden Vorbelastungen solltest du nicht an unseren AerialYoga Veranstaltungen
teilnehmen:

• akute Rückenbeschwerden
• Kreislaufbeschwerden
• jegliche Herzkrankheiten
• Schwangerschaft
• erhöhter Augeninnendruck
• starkes Übergewicht

Bitte teile deiner/deinem Teacherin/Teacher alle weiteren wichtigen Informationen
mit, damit er/sie auf deine Bedürfnisse eingehen kann.

Sicherheit

Wie sicher ist euer Tuch?

Unser Tuch ist für 220kg oder 2 Personen vom TÜV zugelassen! Vorher haben wir unser Tuch natürlich selbst getestet. Bildstrecke findest du hier. Es hat über einer Tonne Zugkraft standgehalten.

Die Befestigungen sind auf 21kN oder 2,1 Tonnen Belastung zugelassen.

Bei strukturellen Schäden kann die Sicherheit nicht mehr gewährleistet werden.

Wie hoch ist das Verletzungsrisiko?

Wenn du gesund bist, den Instruktionen der Teacher folgst und eine vernünftige Vorsicht an den Tag legst, kann dir nichts passieren. Dadurch, dass die Übungen in Schrittfolgen ausgeführt werden, ist eine hohe Sicherheit gegeben.

Das Tuch hängt in etwa 1 m Höhe (+/- 20cm je nach Körpergröße). Es ist also, bei entsprechender Vorsicht, mit dem Risiko einer Hängematte vergleichbar.

Kann ich meine Kinder darin spielen lassen?

Ja und Nein. Grundsätzlich ist das Tuch für Kinder nicht gefährlich und Du kannst es in geringerer Höhe aufhängen, um der Verletzungsgefahr durch Herausfallen vorzubeugen. Trotzdem solltest Du Dein(e) Kind(er) nicht unbeaufsichtigt darin spielen lassen. Es ist zwar sehr schwer, aber es ist möglich sich mit dem Tuch zu strangulieren. Das Risiko ist bei Kindern aufgrund der geringeren Körpergröße höher. Außerdem ist das Tuch wie alle Textilien brennbar.

Tuchvergleich

Worauf man beim Kauf eines Yoga-Tuches achten sollte!

Mittlerweile gibt es diverse deutsche und ausländische, z.B. chinesische Anbieter von AerialYoga-Tüchern auf dem Markt, die verschiedenste Tuchsets im Sortiment haben. Die Angebote unterscheiden sich hinsichtlich Preis, Tuchlänge, mitgeliefertem Equipment, geprüfter Sicherheit (GS), Versicherungsrecht, Haftungsbedingungen sowie der mitgelieferten Produktanleitung. Das macht es etwas unübersichtlich und natürlich stellt sich die Frage, warum einige Angebote deutlich teurer sind als andere und gerade die chinesischen Marktbegleiter so preiswert sind. Bei letzteren scheint es kaum möglich, dass irgend jemand daraus eine lebenswertes Einkommen generiert, geschweige denn Steuern bezahlt!

1) Produkthaftung

Der Tuchhändler ist für seine Produkte gemäß Produkthaftungsgesetz verantwortlich. Sind die Anbieter nicht versichert, müssen sie im Schadensfall selbst haften. Bei einem Personenschaden sind das sehr schnell enorme Summen. Fragen sie also unbedingt nach, ob ihr Tuchlieferant ausreichend versichert ist und im Schadensfall haftbar gemacht werden kann.

Wir sind auf Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die aus der Produkthaftung erwachsen, versichert!

2) TÜV / “Geprüfte Sicherheit” = GS-Zertifizierung

Wir sind der einzige Hersteller, der die Tücher sowohl auf mechanische Integrität (Belastbarkeit) und chemische Güte von einem zugelassenen Labor testen lassen hat. Die in unseren Tüchern verarbeiteten Farbstoffe sind ungiftig. Weiter sind unsere Tücher zugelassen für 2 Personen bzw. max. 220 kg. In eigenen Tests haben wir Reißgrenzen über 1000 kg bei korrekter Anbringung erreicht. Die verwendeten Karabiner erfüllen Sicherheitsansprüche persönlicher Schutzausrüstung (PSA), sie sind also zugelassen für die Absicherung von Menschen. DaisyChains und Schlingen sind auf unsere Tücher abgestimmt und auch geprüft.

3) Was alles falsch sein kann:

  • Equipment nicht gekennzeichnet und nicht geprüft
  • Tuchfarben chemisch bedenklich, also unverträglich für die Haut bzw. giftig
  • Händler im Schadensfall nicht greifbar, da in China sitzend
  • Gewährleistungs- / Garantie-Ansprüche nicht durchsetzbar
  • Tuchlänge nicht auf die Bedürfnisse des Produktes angepasst
  • Tuchequipment nicht auf Tuch abgestimmt
  • Billigste Stahlkarabiner deren Verschraubung eigentlich immer blockiert
  • Billigste Schlingen und DaisyChains, die keinerlei Prüfung unterliegen
  • Keine verständlichen Anleitungen für Knoten und Montage
  • Equipment nicht versicherungskonform
  • Deckenanker nicht versicherungskonform
  • Fehlerhafte Beschreibungen, welche zu Unfällen führen kann

Es gilt nach wie vor, wer billig kauft kauft zweimal, benutzt das Produkt erst gar nicht. Im Falle von AerialYoga Tüchern besteht sogar erhebliches Verletzungsrisiko!

Tuchtest – Ergebnisse

Wir haben unsere Tücher einem Stresstest unterzogen, sie hielten mehr als einer Tonne Zugbelastung stand.

Es wird eine kleine Videodokumentation folgen, wir halten euch mit unserem Newsletter und über Facebook auf dem Laufenden!

Disclaimer: Die hier gezeigten Ergebnisse können nur bei korrekt installierten Tüchern mit dafür ausgelegtem Equipment erreicht werden. Versucht dies nicht zu Hause nachzumachen.

Shop/Tuch

Kann ich euch vertrauen?

Wir haben volle Paypal Integration. Du kannst Dich mit deinem Account einloggen und bequem bezahlen.

Ich habe aber keinen Paypal Account…!

Kein Problem! Bezahl per Lastschrift und lass Paypal den Zahlungsverkehr regeln.

Dafür musst du nur Paypal und dann Lastschrift als Zahlungsoption auswählen und Deine Kontodaten eintragen.

Kann ich das Tuch zurückgeben?

Ja, na klar, Du hast ein 14 tägiges Widerrufsrecht!

Kann ich das Tuch persönlich abholen?

Aber klar, wähle es als Option und wir kontaktieren Dich per Email.

Abholung in den Berliner Bezirken Prenzlauer Berg möglich.

Tücher

Tuchfarben / Tuch-Maße / Maximale Belastung

Welche Farben gibt es?

  • Unsere Tücher sind in 31 Farben erhältlich, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Farben sind bestmöglich im Shop dargestellt, es sind dennoch leichte Abweichungen in der Wahrnehmung, je nach Lichtverhältnissen, Monitor und Grafikkarte möglich.
  • Es gibt saisonal schwankende Farbvorlieben, im Sommer werden eher bunte, knallige Töne bestellt, im Winter eher gedeckte Töne, wie grau und lila etc.
  • Falls Ihr unsicher seid, senden wir Euch gern eine Farb-Muster-Palette zu.
  • Sonnenlicht kann die Farben ausbleichen lassen. Unsere Test haben ergeben, dass die Farben Türkis und Petrol hiervon besonders betroffen sind. Alle anderen Farben sind weniger empfindlich, können jedoch bei lang anhaltender, starker Sonneneinstrahlung, auch durch eine Fensterscheibe, ebenfalls ausbleichen.
  • Wie alle Kunststoffe verwittern die Tücher bei längerer Nutzung im Outdoor-Bereich.
  • NeonPink und NeonGelb fluoreszieren unter Schwarzlicht, was für Shows, Parties, Clubs und besondere Orte einen interessanten Leucht-Effekt ergibt.

Wie groß sind die Tücher?

  • Die Standard-Tuchgröße beträgt 4,20m (längs, starr) x 2,80m (quer, dehnbar).
  • Sonderlängen bestellen wir gern für Euch; bis zu 60m lange Tücher sind machbar.

Wie hoch ist die maximale Belastbarkeit der Tücher?

  • Das Tuch-Set ist für maximal 2 Personen bzw. 220kg zugelassen.

Tuch-Equipment / Lieferumfang

Wie werden die Tücher / Tuch-Sets geliefert?

  • Die Standard-Variante kommt ohne Deckenbefestigung: Tuch; 2x DaisyChain (Schlaufenkette); 2x Karabiner; 2x Schlinge. Das Tuch ist damit sicher aufzuhängen und höhenverstellbar.
  • Set mit Deckenanker: Wie Standard, aber mit zwei zusätzlichen Deckenankern für Betondecken.
  • EXTRA: Swivel/Twister/Wirbel: Zum Drehen des Tuches, funktioniert nur mit der Ein-Punkt-Aufhängung, also ab ca. 3m Deckenhöhe. (Foto siehe Anlage)
  • EXTRA: Lanyard (große, extra feste Schlaufe): Für Balken und raue Oberflächen, auch für Bäume geeignet.
  • Vorteile unserer DaisyChains (Schlaufenketten): Wir sind der einzige Hersteller mit speziell für das AerialYoga-Tuch angepassten DaisyChains zur Höhenverstellung des Tuches. Unsere DaisyChains sind kürzer als die „normalen“, beim Klettersport gebräuchlichen, damit nicht so viel ungenutztes Chain-Ende frei „herumbaumelt“, was ein Sicherheitsrisiko darstellen kann. Auch sind die „Augen“, also die Einhängelaschen der DaisyChains doppelt vernäht, sodass sie länger halten.
  • Vorteile unserer Schlingen: Auch unsere Schlingen sind etwas kürzer als die „normalen“ Kletterschlingen, damit das Tuch besser hängt und weniger „technisch aussieht“. Wir wollen, dass unser Tuch ein echter Hingucker bei Euch zuhause wird.
  • Vorteile unserer Deckenanker: 20 Jahre Herstellergarantie, Industriequalität, einfach zu montieren, im montierten Zustand ist nur die Öse zu sehen, also auch hier wieder minimalistische Optik.
  • Die Ösen bzw. Ringmuttern sind aus Edelstahl, was sehr gut aussieht, und vor allem sind sie glatt und nicht rau, wie viele billigere Ringmuttern! Die in die Ringmutter eingehängte DaisyChain reibt sich nicht ab und verschleißt nicht, was einen weiteren Sicherheitsvorteil darstellt.

  • Zu allen Tüchern erhaltet Ihr eine umfassende Montageanleitung und eine Basis-Figuren-Anleitung (beide in deutscher Sprache und mit vielen Abbildungen) damit Ihr sofort starten könnt.
  • Unsere Tuch-Sets werden neutral verpackt mit allem benötigten Zubehör geliefert. (Deckenanker für Betondecken sind zusätzlich zum Standard-Tuch-Set zu bestellen; s. 1.4 Tuch-Aufhängung)

    Das Set enthält das Tuch in der gewünschten Farbe, zwei Schlaufen, welche am Tuch befestigt werden (patentierte Knoten-Technik), um eine sichere Verbindung zu den Karabinern herzustellen, zwei hochwertige Karabiner, welche in die Schlaufen eingeklinkt werden sowie zwei DaisyChains (Schlaufenketten), welche an den Aufhängepunkten in der Decke eingehängt und in welche die Karabiner mit dem Tuch in der gewünschten Höhe eingeklinkt werden. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind eine deutschsprachige, leicht verständliche und umfassend bebilderte Montage-Anleitung sowie eine ebenfalls deutschsprachige und bebilderte Anleitung mit Basis-Übungen, um gleich freudvoll mit AerialYoga beginnen zu können.

  • Sonderwünsche bezüglich der Ausstattung des Sets (Lanyards, lange DaisyChains, mehr Schlaufen oder Karabiner etc.) erfüllen wir gern gegen Aufpreis. Nimm einfach Kontakt per Mail mit uns auf; wir finden sicher eine Lösung, die uns froh macht …

Tuch-Vorbereitung / Montage des Tuch-Sets

Wie knote ich mein Tuch?

  • Wir haben uns lange und intensiv mit verschiedenen Knotenvarianten auseinandergesetzt (Björn ist Maschinenbauingenieur …) und diese eine Variante als die beste herausgearbeitet.
  • Das Tuch wird ungeknotet geliefert. Der Lieferung liegt eine detaillierte, deutschsprachige und bebilderte Knotenanleitung bei.
  • Möchtet ihr Euer Tuch bereits geknotet geliefert bekommen, so schreibt uns einfach eine E-Mail. Die Kosten für das Konfigurieren des Tuches liegen bei €19,- inkl. MwSt.
  • Nur diese Knoten-Variante ist GS-zertifiziert, also TÜV geprüft und auch patentiert.
  • Vorteile unseres Knotens: Es wird wenig Tuchlänge verknotet (also „verschenkt“), der Knoten kann beim Waschen im Tuch verbleiben. (Achtung! Schlinge, DaisyChain und Karabiner nicht mit waschen), ihr müsst den Knoten also nur einmal machen, die Knotenvariante ist TÜV geprüft und patentiert, also versicherungskonform und für den gewerblichen Einsatz zugelassen.

    Alternativ-(Zusatz-)Text von Ulli; noch ‘was Nützliches dabei? Sonst bitte löschen, Björn!

    Da es verschiedene Deckenhöhen gibt und das Tuch in einem bestimmten Abstand zum Boden montiert werden sollte, liefern wir das Tuch-Set nicht vormontiert sondern in Einzelteilen. Der Lieferung liegt eine deutschsprachige, leicht verständliche und umfassend bebilderte Montage-Anleitung bei, sodass es auch für technisch nicht besonders versierte AerialYoga-Freunde kein Problem darstellt, das Tuch-Set den örtlichen Gegebenheiten entsprechend und sicher zu montieren und zu konfigurieren.

  • Wie lang sind die Aerial Yoga-Tücher im aufgehängten Zustand?

  • Das Tuch „erscheint im Raum.“ hüfthoch bis zur Decke.
  • Welcher Abstand ist für die Anbringung der Deckenanker / Aufhängepunkte zu empfehlen?

  • Bei der Aufhängung mit zwei Hängepunkten sollte der Abstand der Deckenanker zwischen 30 und 50cm betragen. Ein gutes Maß ist die eigene „Achselbreite“.
  • Je höher die Decke ist, desto schmaler sollte der Abstand sein, ab 3m genügen ca. 10cm Punktabstand. Das wäre dann sozusagen eine „Hybrid“ Lösung und vereint die Vorteile beider Varianten.
  • Worauf muss ich achten, wenn ich die Befestigungspunkte von einer Firma anbringen lasse?

    Der/die Aufhängepunkt(e) für das Tuch-Set kann/können, wenn ihr selbst dazu nicht willens oder in der Lage seid, auch von einem Fachmann angebracht werden. Je nach Art der Aufhängung kommen dafür Industriekletterer oder Tischler/Zimmerer/Schreiner oder ein Fachbetrieb für Innenausbau infrage.

    Wichtig ist, dass ihr euch ein schriftliches Angebot machen lasst und die Leistung offiziell mit Rechnung bezahlt. Im Rechnungs-Text sollte Folgendes stehen: „Deckenhalterung für AerialYoga-Tuch, für Personen, Montage eines Anschlagpuntkes ABS Lock IV nach EN 795 A für 1 Person“

    Nur mit Rechnung und richtigem Text seid Ihr auch rechtlich abgesichert. Für die Aufhängung von Tüchern durch Dritte besteht selbstverständlich keine Haftung seitens AerialYoga Berlin.

    Mit welchen Kosten bei Montage durch eine Firma ist in etwa zu rechnen?

    KOSTENFRAGE

    Benutze ich ein oder zwei Deckenpunkte für die Tuchaufhängung?

    Das hängt vor allem von der Deckenhöhe ab. Je niedriger die Decke ist, desto eher ist eine 2-Punkt-Aufhängung ratsam, damit das Tuch nicht zu eng wird. Je höher die Decke ist, desto enger können die Punkte zusammen liegen. Ab ca. 3m Deckenhöhe reicht ein Punkt als Halterung. Als Beispiel: Wir empfehlen bei einer Deckenhöhe von 2,5m zwei Haken im Abstand von 30cm bis 50cm, etwa Achsel-breit. Grundsätzlich bringt die 2-Punkt-Aufhängung mehr Stabilität im Tuch, aber auch eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit in der Ebene, in der die beiden Punkte gesetzt sind (d.h. es gibt eine feste Ausrichtung des Tuches in eine bestimmte Blickrichtung). Es kann also z.B. nicht im Kreis geschaukelt werden.

    Vorteile eines Deckenpunktes: Wenn Ihr einen Deckenpunkt gemacht habt, könnt Ihr noch viele weitere Produkte aufhängen: Ringe, Hängemöbel, Sex-Schaukel, TRX Schlingen. Das Yoga-Tuch vereint eine Vielzahl dieser Anwendungen und sieht auch noch gut aus im Raum.

    Gibt es Mindestabstände zur Wand, zu Möbeln oder zu einem benachbarten Tuch, welche eingehalten werden sollten?

    Der Abstand der Tücher untereinander sollte mindestens 1,5 m, besser 1,7 m betragen. Dies gilt auch für den Abstand zu Wänden, Möbeln, Türen, nach innen zu öffnenden Fenstern, Säulen, tief hängenden Lampen etc. Der angemessene Abstand hängt auch von der Raumhöhe ab – je länger das Tuch von der Decke herabhängt, desto weiter kann es theoretisch auch seitwärts gegen Wände etc. schwingen, allerdings schwingt das Tuch auch umso träger, je länger es ist.

    Ich möchte mehrere Tücher in einem Raum aufhängen. Wie viel Quadratmeter muss ich pro Tuch einplanen?

    Entsprechend dem empfohlenen Mindestabstand von 1,5m zu allen Seiten solltet ihr pro Tuch eine Fläche von ca. 3x3m, bzw. einen Kreis mit 3m Durchmesser einrechnen. Wem das in einem großen Raum oder Saal zu unübersichtlich ist, der kann es auch auf Papier ausprobieren: einfach einen ungefähren Grundriss des Raumes zeichnen und mit dem Zirkel Kreise mit einem Radius von umgerechnet 1,5-1,7m ziehen. So könnt ihr abschätzen, wie viel Platz die Tücher im Raum einnehmen werden und wie viele Tücher ihr aufhängen könnt. Zur Veranschaulichung könnt Ihr auch Postkarten oder Papierschnipsel auf dem Boden auslegen und so lange hin und her schieben, bis Ihr ein schönes Layout, eine schöne Raumaufteilung gefunden habt.

    Im Abschnitt „Studioeinrichtung“ findet ihr noch mehr Informationen hierzu, z.B. Wie plane ich meinen Yogaraum mit Tüchern? > Layout, Blickrichtung, Raumachsen

    Welche Outdoor-Aufhängemöglichkeiten gibt es?

    Auch im Freien gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Tuch aufzuhängen. Dazu zählen natürlich Bäume, oder ein spezielles tragbares Gestell. Möglich ist auch die Anbringung an schon vorhandenen Konstellationen wie Schaukelgerüst, Terrassen- oder Vordach etc. Auch hier gilt: Es muss eine sichere Verbindung zwischen dem Tuch und dem Verbindungsglied zum Hängepunkt hergestellt werden. Und vor allem: Die Tragfähigkeit des Hängepunktes ist genau zu prüfen, dies gilt insbesondere für Bäume. Ein Ast, an dem ihr das Tuch befestigen wollt, sollte also eine entsprechende Dicke (mindestens wadendick) aufweisen und möglichst waagerecht sein. Weiterhin ist darauf zu achten, den Baum nicht zu schädigen und ggf. (z.B. mit Vlies) zu schützen, insbesondere bei Bäumen im öffentlichen Stadtgebiet. Hier kann Euch das Ordnungsamt anweisen, das Tuch abzuhängen.

    Tuch-Pflege / -Haltbarkeit / -Sicherheits-Kontrolle

    Kann ich das Tuch waschen?

    Unsere Tücher sind in konventionellen „Haushalts“-Waschmaschinen sowie professionellen Geräten in Wash-Centern wasch- und trockenbar.

    1. Die Tücher müssen separat zu anderer Wäsche und nach Farben getrennt gewaschen werden. Tücher gleicher Farbe dürfen zusammen in die Maschine.

    2. Nur „normales“ Waschmittel oder Feinwaschmittel benutzen. Weichspüler und Bleiche schaden Deinem Tuch.

    3. Schonendes Kurz-Waschprogramm (5-6min) bei maximal 30°C Wassertemperatur.

    4. Mit kaltem Wasser ausspülen und bei niedrigster Geschwindigkeit schleudern.

    5. Am Besten für Dein Tuch ist natürlich, wenn du die Schritte 6 und 7 auslässt und dein Tuch zum Trocknen kurz an die frische Luft nach draußen hängst, am besten ausgebreitet auf einer Wäscheleine. Nach dem Luft-Trocknen muss das Tuch aufgeschüttelt werden und ist dann wieder einsatzbereit.

    6. Das Tuch kann für ca. 20 Min. im Trockner getrocknet werden, aber nur im Schonprogramm mit „Cool down“-Modus zum Ende hin, d.h. mit langsamem Abkühlen.

    7. Das fast trockene Tuch muss nun ausgedreht bzw. enthäddert bzw. glatt gezogen bzw. entwirrt werden, bevor es für weitere 10min in den Trockner kann.

    8. Nach dem Trocknen muss das Tuch sofort aufgeschüttelt werden und ist dann fertig zur Benutzung.

    Wie lange hält das Tuch?

    Unsere ersten Tücher sind jetzt etwa fünf Jahre im Studio-Betrieb im Einsatz und noch völlig in Ordnung.

    Die Befestigungskomponenten müssen bei Verschleiß, z.B. Abrieb, unverzüglich, spätestens jedoch nach 10 Jahren ausgetauscht werden.

    Das Tuch muss ausgetauscht werden, wenn es Risse bekommen hat. Kleinere Löcher (maximal 5cm!) können mit transparentem Nagellack versiegelt werden.

    Gewerbliche Nutzung der Tücher

    Ich möchte die Tücher gewerblich nutzen. Bin ich durch Euer GS- Siegel (vom TÜV geprüft) hinsichtlich des Materials und der Aufhängung rechtlich abgesichert?

    Ja. Ihr könnt unsere Ausrüstung sowohl privat als auch gewerblich nutzen, ohne selbst noch irgendetwas prüfen lassen zu müssen. Wir haben unsere Tücher bei einem unabhängigen Prüflabor prüfen lassen, mit dem Ergebnis, dass alle Farben ungiftig sind und das Tuch samt Equipment allen sicherheitstechnischen Anforderungen genügt bzw. diese übersteigt. Neben den Tüchern verwenden wir ausschließlich Ausrüstung von Markenherstellern, die im Sport- und Industrieklettern zur Personensicherung zugelassen ist und strengsten Sicherheitsnormen unterliegt.

    In Eure Verantwortlichkeit fallen die Deckenpunkte! Die von uns gelieferten Schlaganker müssen fachgerecht und nach Anleitung montiert werden. Baut ihr selbst Deckenpunkte, so obliegt die Verantwortung Euch bzw. der ausführenden Firma.

    Comments are closed.